27.07.2020

Sucheinsatz am Silbersee

Badesee wird nach Gefahren abgesucht

Am 27. Juli suchten Helfer des THW Günzburgs den Silbersee bei Remshart nach möglichen Gefahren für Schwimmer und Badegäste ab. Unterstützt wurden sie dabei von den Kollegen vom THW Neu-Ulm, die mit Tauchern und einem Sonar im Einsatz waren.

Neben diversen Kleinteilen konnten auch Autoreifen sowie einen großen Stein aus dem See geborgen werden. Weitere gefährliche Gegenstände konnten nicht gefunden werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.